Überschuldung



Überschuldung
Man spricht von Überschuldung, wenn weder die erwarteten Einnahmen noch das vorhandene Vermögen eines Schuldners dessen bestehende Verbindlichkeiten abdecken. In Deutschland galten 2018 über 6,9 Millionen Menschen als überschuldet. Besorgniserregend ist, dass die Zahl seit fünf Jahren steigt und die aktuelle Coronapandemie dafür sorgen dürfte, dass eine baldige Besserung wohl…

Überschuldung: Wie sie entsteht und was man unternehmen sollte, wenn ...