Wirecard erlebt turbulente Zeiten. Der schwere Schlag & Insolvenzantrag


Die Wirecard AG mit Sitz in Aschheim bei München ist ein 1999 gegründetes, deutsches Zahlungsdienstleistungsunternehmen. Tochtergesellschaft ist die über eine Banklizenz verfügende Wirecard Bank AG.

Wirecard AG bietet Produkte und Dienstleistungen in den Bereichen des mobilen Bezahlens an, Lösungen für den elektronischen Zahlungsverkehr, sowie das Risikomanagement und die Akzeptanz und Herausgabe von Kreditkarten. Mit mehr als 2 Milliarden Euro Umsatz (2018) zählt es zu einem bedeutenden Unternehmen in der Finanzdienstleistungsbranche. Die Gesellschaft beschäftigt über 5.000 Mitarbeiter und ist damit ein wichtiger Arbeitgeber, nicht nur am Standort Aschheim.

Die Wirecard AG (nicht die Wirecard Bank AG) hat am 25. Juni 2020 aufgrund einer drohenden Zahlungsunfähigkeit und Überschuldung beim Amtsgericht München einen Insolvenzantrag gestellt.

Die Frage ist nun: Wie geht es mit der Wirecard AG weiter und kann das Unternehmen gerettet werden? Zur Erstellung eines eiligen Gutachtens wurde der Rechtsanwalt und Fachanwalt für Insolvenzrecht, Michael Jaffé, bestellt. Der Insolvenzexperte verfügt über weitreichende Erfahrung bei Verfahren großer Konzerne. Bekannt wurde er u.a. als Insolvenzverwalter des Medienkonzerns KirchMedia. Weitere namhafte, von ihm betreute Insolvenzverfahren waren die der Grob Aerospace, Knaus Tabbert, NICI, und der Qimonda.

Zu wünschen bleibt, dass die Wirecard AG das Ruder herumreißen und gestärkt aus der Krise hervorgehen kann. Aus Erfahrung lernen. Besser werden. 2. Chance bekommen und nutzen. So, wie man etwa in den USA eine Insolvenz nicht als Versagen sieht, sondern als Möglichkeit, aus den Fehlern der Vergangenheit gelernt zu haben und in Zukunft erfolgreicher sein.

Vor allem sollte alles dafür getan werden, gerade in Zeiten der Coronakrise, die Arbeitsplätze der beschäftigten Mitarbeiter der Wirecard AG zu erhalten, damit beispielsweise die Immobilieneigentümer unter ihnen, privat nicht auch noch in eine drohende Zwangsversteigerung mit ihrer Immobilie geraten.


Kontaktieren Sie uns noch heute ☎ 089 / 125013800

Rufen Sie uns jetzt an oder senden Sie uns Ihre Anfrage online!

Ihr Name*
Ihre Telefonnummer*
Ihre eMail-Adresse*
Ihre Nachricht*
Datenschutzerklärung akzeptieren?
ja*
 *