Was sind die besten Tipps bei Zwangsversteigerung?


Das hängt ganz davon ab, welches Ziel Sie verfolgen. Ob Sie Ihre Immobilie vor der Zwangsversteigerung retten oder verkaufen wollen. Einer der wichtigsten Tipps ist schnell zu handeln, damit Verzugszinsen und Kosten für das Zwangsversteigerungsverfahren möglichst vermieden werden.

Jeder Tag der vergeht, kostet Sie als Schuldner Geld. Zum einen für Verzugszinsen die berechnet werden und in nicht seltenen Fällen monatlich mehrere Hundert Euro betragen können. Zum anderen für das Zwangsversteigerungsverfahren selbst, dass oft Kosten von mehreren Tausend Euro verursacht. Zwar werden die Gebühren hierzu vom Gläubiger zunächst vorgestreckt. In den meisten Fällen bleiben sie aber letztendlich am Schuldner hängen. Lassen Sie es nicht soweit kommen und handeln Sie so früh wie möglich.

Denn zu den eben erwähnten Kosten kommen meistens auch noch negative Schufaeinträge und der Zwangsversteigerungsvermerk im Grundbuch hinzu. Tipp: Sichern Sie sich möglichst frühzeitig unsere Unterstützung. Wir helfen Ihnen dabei, weitere Kosten für die Beitreibung der Forderungen durch Gläubiger zu sparen und die Angelegenheit einvernehmlich zu regeln. Mit uns haben Sie einen erfahrenen Partner an Ihrer Seite, wenn Sie Ihre Immobilie retten und die Zwangsversteigerung verhindern wollen. Nutzen Sie deshalb nicht nur die Tipps die Sie im Internet finden, sondern besser noch – unsere professionelle Hilfe!

KONTAKT – EXPERTEN-TEAM IMMOBILIENRETTUNG: ☎ TELEFON +49 86 24 / 900 98 60

Rufen Sie uns jetzt an oder senden Sie uns Ihre Anfrage online!

Ihr Name*
Ihre Telefonnummer*
Ihre eMail-Adresse*
Ihre Nachricht*
 
*