Wie lässt sich ein Zwangsversteigerungsverfahren aufheben?


Aufhebung Zwangsversteigerungsverfahren – Wichtig zu wissen!

Die einstweilige Einstellung bzw. Aufhebung von Zwangsversteigerungsverfahren durch eine außergerichtliche Einigung mit Ihren Gläubigern zu erreichen, ist sicherlich der einfachste und sinnvollste Weg, den Sie in jedem Fall in Betracht ziehen sollten. Darüber hinaus bestehen im wirtschaftlichen Bereich natürlich noch weitere Möglichkeiten, wie etwa die fälligen Forderungen sofort zu bezahlen, was jedoch für die meisten Schuldner nicht ohne Weiteres möglich ist. Im Rahmen unseres Sanierungs- und Schuldenmanagements helfen wir Ihnen dabei, Ihre wirtschaftlichen (finanziellen) Probleme zu lösen und eine Regelung mit Ihren Gläubigern zu finden.

Eine einstweilige Einstellung des Zwangsversteigerungsverfahrens oder die gänzliche Aufhebung ist Ihr Ziel? Sie wollen die Kosten für das Zwangsversteigerungsverfahren vermeiden und statt einem Einspruch lieber eine sofortige Einigung herbeiführen? Dann setzen Sie sich am besten noch heute mit uns in Verbindung! Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Das könnte Sie auch interessieren: Antrag nach § 30a ZVG auf einstweilige Einstellung von Zwangsversteigerungsverfahren

KONTAKT – EXPERTEN-TEAM IMMOBILIENRETTUNG: ☎ TELEFON +49 86 24 / 900 98 60

Rufen Sie uns jetzt an oder senden Sie uns Ihre Anfrage online!

Ihr Name*
Ihre Telefonnummer*
Ihre eMail-Adresse*
Ihre Nachricht*
 
*