Mediationsverfahren


Teilungsversteigerung
Die Teilungsversteigerung, oder auch Auseinandersetzungsversteigerung, ist ein besonderes Verfahren der Zwangsversteigerung. Es wird durchgeführt, um eine Gemeinschaft an einem Grundstück zu beenden. Wenn keine anderweitigen Vereinbarungen zwischen den Beteiligten getroffen sind, wird die Gemeinschaft durch dieses besondere Zwangsversteigerungsverfahren aufgelöst. Das unteilbare Vermögen Immobilie wird dabei als teilbares Vermögen in Geld…

Teilungsversteigerung: Die besondere Form der Zwangsversteigerung.


Immobilien-Streitigkeiten
Immobilien-Streitigkeiten zwischen Geschiedenen und Erben landen zunehmend in der Zwangsvollstreckung. Eine Auswertung von Zwangsversteigerungen der vergangenen Jahre verdeutlicht, dass fast jedes zweite Grundstück bzw. 20 Prozent der Ein- & Zweifamilienhäuser, die in einer Zwangsversteigerung enden, durch eine Eigentümergemeinschaft in die Teilungsversteigerung getrieben wurden. Immobilien-Streitigkeiten können böse enden. Dazu muss es…

Immobilien-Streitigkeiten verursachen immer mehr Zwangsversteigerungen.