Reputationsmanagement – Reputation & Immobilienrettung


Welche Auswirkungen hat eine Kreditkündigung auf den Ruf von Schuldnern?

Reputation ist ein Indiz dafür, wie sich eine Person zukünftig verhalten wird.

Es erleichtert in diesem Bezug zu treffende Entscheidungen. Reputation basiert auf Glaubwürdigkeit und Vertrauen, gelegentlich auch auf Glaube.

Reputationsmanagement, was ist das?

  • Reputationsmanagement bezeichnet eine Strategie bei einer Krise, bestehend aus Krisenmanagement und Krisenkommunikation für Unternehmen und Privatpersonen.

Unsere hohe Erfolgsquote im Bereich der Immobilienrettung und Abwendung von Zwangsversteigerungen ist u.a. darauf zurückzuführen, dass wir dem Reputationsmanagement schon immer sehr große Beachtung gewidmet haben.

Ein Reputationsschaden kann sich bei einem Unternehmen in einem schlechten Rating bemerkbar machen und ist im Risikomanagement zu berücksichtigen.

Bei Privatpersonen hingegen ist im Rahmen des Reputationsmanagements der Bereich Vertrauen ein wichtiges Thema. Wird einem Kreditnehmer zum Beispiel der Kredit gekündigt, weil er dafür die Raten nicht mehr bezahlt hat, kann der gute Ruf schon erste Kratzer bekommen, wenn der Fall Dritten bekannt wird. Das zukünftige Vertrauen in die Zuverlässigkeit ist dann für gewöhnlich dahin.

Ein Reputationsschaden kann nachhaltige und schlimme Folgen haben. Wir setzen uns für Ihren Ruf ein: Professionell!

Der Investor Warren E. Buffett brachte es einst treffend auf den Punkt: “Es braucht 20 Jahre, um einen guten Ruf aufzubauen und 5 Minuten, ihn zu zerstören.”

Ein Imageschaden kann von Dritten herbeigeführt werden, etwa durch üble Nachrede oder durch Veröffentlichung diffamierender Inhalte im Internet. Er kann aber auch aus einem Umstand heraus entstehen. Im wirtschaftlichen Bereich beispielsweise infolge einer Kündigung des Immobilienkredits.

Kreditkündigungen wegen unbezahlter Raten und negative Schufaeinträge führen regelmäßig zur Vorverurteilung von Schuldnern.

Sobald ein Banker mitbekommt, dass Ihr Kredit bei einer anderen Bank gekündigt wurde, ist das Gespräch meist schnell beendet. Da können Sie reden was Sie wollen oder versuchen mit Zahlen zu überzeugen. Ihr Ruf, Ihre Reputation also, ist in Mitleidenschaft gezogen und an Ihrer Zuverlässigkeit zweifelt man.

Die Konsequenzen eines angeknacksten Rufs wirken sich nicht nur auf Selbständige, sondern auch auf Privatpersonen aus.

Viele Schuldner haben es schon erlebt. Wenn Bekannte und Nachbarn von einer Kreditkündigung bzw. drohenden Zwangsversteigerung erfahren, sinkt das Ansehen von jetzt auf sofort. Der gute Ruf leidet beziehungsweise ist gänzlich kaputt. Das ist zwar schlimm, in der Regel kann man damit aber leben. Zu wirklichen Problemen kann es kommen, wenn man etwas von Behörden oder Banken braucht.

Gerade Letztere sehen Menschen oft mit anderen Augen, wenn man trotz negativer Schufaeinträgen eine Finanzierung will. Dabei spielt nicht nur der Umstand eine Rolle, dass die Kreditwürdigkeit belastet ist. Es dürfte dem ein oder anderen schon aufgefallen sein, dass ein Gespräch in solchen Fällen nicht mehr in die Tiefe geht. Der Besuch bei der Bank bleibt in der Regel ergebnislos.

Viele Selbständige und Privatpersonen verstehen die Welt nicht wenn sie erfahren, dass ein Arbeitskollege oder Geschäftspartner mit den gleichen Voraussetzung anderswo einen neuen Kredit bekommen hat. Reputation betrifft eben viele Bereiche. Und so manchem Schuldner wird erst zu spät klar, warum Anträge abgelehnt werden, obwohl sie augenscheinlich allen Anforderungen genügen. Im Bereich der Zwangsversteigerung sollte man dabei auch über den Tellerrand schauen. Nicht nur wenn es um den Wunsch nach einem neuen Kredit geht. Vor allem dann, wenn Gläubiger auf der anderen Seite sitzen und zu Anträgen oder Beschwerden des Schuldners vom Gericht zu einer Stellungnahme aufgefordert werden.

Geht man abgelehnten Anträgen auf den Grund stellt man für gewöhnlich fest, dass weder der Gläubiger noch das Gericht den Ausführungen des Schuldners Glauben geschenkt haben. Es kann also durchaus sinnvoll sein, neben der Sanierungsfähigkeit auch die eigene Reputation im Auge zu behalten bzw. daran zu arbeiten, wenn man eine Zwangsversteigerung verhindern will.

Reputationsmanagement für Privatpersonen und Unternehmer. Wir erarbeiten das passende Konzept.

Kurz gesagt können unsere erfahrenen Fachleute für Reputationsmanagement einen neuen Menschen aus Ihnen machen. Sie können Ihre Schwächen verständlich machen und Ihre Stärken so positionieren, dass Sie als Mensch in der Weise wahrgenommen werden, wie sie es wollen und verdienen. An einer Lösung für Ihre finanziellen Probleme und Schwierigkeiten arbeiten wir dabei zeitgleich.

Immobilienrettung – eben ein Fall für echte Experten!

Weitere Informationen:

» Hilfe bei Zwangsversteigerung: Seriös & 100% spezialisiert
» Zwangsversteigerung verhindern & Immobilie retten
» Zwangsversteigerung abwenden: 24h ZV-Sofort-Check


Kontaktieren Sie uns noch heute ☎ 089 / 125013800

Rufen Sie uns jetzt an oder senden Sie uns Ihre Anfrage online!

Ihr Name*
Ihre Telefonnummer*
Ihre eMail-Adresse*
Ihre Nachricht*
Datenschutzerklärung akzeptieren?
ja*
 *